Juwelen der Seidenstraße, Yeast Machine, Goddamn Earthspin

 

 

Hallo !

 

Hinweise: Zum Konzert von Perpetuum Mobile am 28.10.2023 hat Jörg Götz ein Youtube-Video gemacht, zu sehen HIER https://www.youtube.com/watch?v=Woa-up3j84E

Zeitungsberichte auf unserer Infoseite unter "Pressebericht" HIER:

50 Jahre Perpetuum Mobile – Jubiläumskonzert
https://www.kulturschmiede.de/programm/event.php?s=2023-10-28-50-jahre-perpetuum-mobile

Necrotted, Nargate, Aeon Of Awareness – 3 Metal-Bands https://www.kulturschmiede.de/programm/event.php?s=2023-11-04-necrotted-nargate-aeon-of-awareness

Jan Wiechert Lesung & Musik - Was zwischen Schwanz und Rüssel… https://www.kulturschmiede.de/programm/event.php?s=2023-11-09-jan-wiechert

Raphael Wressnig & The Soul Gift Band feat. Donniele Graves https://www.kulturschmiede.de/programm/event.php?s=2023-11-11-raphael-wressnig-the-soul-gift-band-feat-donniele-graves

 

Juwelen der Seidenstraße – Bildervortrag über Kirgisistan und Usbekistan von Clemens Weller. Donnerstag, 30.11.2023 20:00 Uhr, Kulturkneipe Häberlen Gaildorf

 

Eintritt frei. Spenden willkommen, für den Verein „Haus der Hoffnung – Hilfe für Nepal“, der Kindern aus ärmsten Verhältnissen in Kathmandu ein Zuhause und Zukunft gibt.

 

Mit offenen Augen und einem offenen Herzen bereisten Clemens und Ingrid Weller im September 2018 Kirgisistan und Usbekistan in Mittelasien. Clemens Weller zeigt uns an diesem Nachmittag seine schönsten Reisefotos und berichtet von eindrücklichen Begegnungen und überraschenden Erlebnissen.

 

Die Reise beginnt in der fantastischen Bergwelt Kirgisistans, im Hochland an der Westgrenze von China. Es ist das vierthöchste Land der Welt, und in diesem dünn besiedelten Gebirgsland gibt es bislang wenig Tourismus. Auf über 3.000 Meter campen wir in Jurten unter Nomaden und ihren Pferden. In der Abendsonne spielen sie "Kok-Bөrү", ein äußerts temperamentvoller Mannschaftswettkampf, bis Pferde und Reiter völlig erschöpft sind. Das Tienshan-Gebirge gibt eine grandiose Kulisse, und an den Hängen weiden große freie Herden mit Yaks, Pferden und Schafen. Wir wandern durch skurrile Landschaften durch ein Feld mit antiken Felsmalereien.

 

Weiter geht es nach Usbekistan, dem Juwel der Seidenstraße. Wir fahren mitten durch die Wüste, die den größten Teil Usbekistans ausmacht, zu den alten orientalischen Oasen Khiva, Buchara und Samarkand. Sie erstrahlen in einer Pracht, die einen nur sprachlos macht. Nach dem Zerfall der Sowjetunion haben die stolzen Usbeken in einer nationalen Kraftanstrengung die unzähligen Paläste, Plätze, Moscheen und Medresen restauriert und erinnern so an ihren Volkshelden Tamerlan. Dieser Kult ist uns heute fremd. Zur Hochzeit lassen sich viele Paare in der Kulisse des Registan in Samarkand, einem der schönsten Plätze der Welt, fotografieren - wir werden prompt zum Fotoshooting dazu genommen und landen so im Familienalbum. Überhaupt ist das junge Volk sehr modern und aufgeschlossen, sowie auch der Koran hier vergleichsweise weltlich ausgelegt wird. In Usbekistan ist alles staatlich organisiert, es gibt keine Privatwirtschaft, keine unabhängigen Medien.

 

Dem Anschein nach, im Rahmen einer geführten Reise, fühlt sich die Bevölkerung in diesem System gut geschützt und versorgt. Die letzte Etappe fahren wir auf der "Neuen Seidenstraße", im Zug nach Taschkent. China baut im Rahmen dieses riesigen Projekts die alten Handelswege mit Europa wieder auf.


Yeast Machine, Goddamn Earthspin – Stoner Rock, Grunge
Samstag, 02.12.2023 20:30 Uhr, Kulturkneipe Häberlen Gaildorf, Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: 10 €, Reservierung nur per Email unter reservierung@kulturschmiede.de

Wir freuen uns, euch im Häberlen zwei großartige Bands präsentieren zu dürfen: Yeast Machine und Goddamn Earthspin. Beide Bands haben ihre Wurzeln in den Genres Grunge und Stoner Rock und sie werden euch mit ihren einzigartigen Sounds verzaubern. Erlebt die rohe Intensität und ehrliche Musik der Grunge-Ära, gepaart mit den hypnotischen und atmosphärischen Klängen des Stoner Rock. Taucht ein in eine Nacht voller unvergesslicher Momente und lasst euch von dieser dynamischen musikalischen Kombination mitreißen.

Yeast Machine

Musikalisch sozialisiert durch den Seattle Grunge der 90er und dem 2000er Stoner Rock, kreiert Yeast Machine aus Tübingen seit 2021 ihren eigenen, rohen Sound. Prägend für diesen Sound sind rhythmisch ausgefeilte und gleichzeitig treibende Strophen, die sich in eingängigen, häufig mehrstimmigen Refrains auflösen. Dicker Fuzz, psychedelisch atmosphärische Downtempo-Parts und ein rauer, abwechslungsreicher Gesang sind dabei
charakteristisch für die Band.
 
Die Brüder Tobias & Fabian Köninger an den Gitarren gründeten gemeinsam mit Sänger Benjamin Frenzel in Corona-Zeiten das Projekt Yeast Machine. Die Stimmung dieser Zeit spiegelt sich häufig in den Texten wider, die sich mit Vergänglichkeit und dem Älterwerden auseinandersetzen.
 
Mit Beginn der Live-Auftritte vervollständigte Drummer Jonas Bischof und jüngst Bassist Marcel Gundlach die Band. Im Dezember 2021 veröffentlichte Yeast Machine dann ihre erste EP “Behind the Dead End” in Form einer StudioLive-Session und brachte sie 2022 bei zahlreichen Gigs auf die Bühne. Seither lebt die Band von der wilden Energie ihres Publikums. Im Juni supportete Yeast Machine den international erfolgreichen Musiker Grandson vor rund 1000 Zuschauern.
 
Die Kombination aus aufgestauter Kreativität, langer Nächte und einem Hauch
von Winterdepression hat Yeast Machine in neue, energetische Songs umgewandelt, die 2023 das Licht der Welt erblicken sollen. Den Auftakt machte die Single “Sievings” am 17. März. Zwei weitere Singles werden folgen und eine neue EP ist für das Jahr 2023 geplant.

Besetzung:

Marcel Gundlach - bass
Benjamin Frenzel - vocals
Jonas Bischof - drums
Tobias Köninger - guitar
Fabian Köninger – guitar

Homepage: https://yeast-machine.com/
Youtube:  https://www.youtube.com/watch?v=uQGlG3bWOOg

Goddamn Earthspin
Goddamn Earthspin ist ein Stoner Rock-Trio aus Stuttgart und Schwäbisch Hall.
Mit kraftvollen Riffs und psychodelischen Klanglandschaften entführen sie ihr Publikum auf eine fesselnde Reise durch die Weiten des Universums.
Ihre Musik vereint die rohe Energie des Grunge mit der Schwere des Bluesrocks und schafft so einen einzigartigen Sound.

Besetzung:

Alex - bass
Tschuli – vocals, guitar
Leon - drums

Info/Musik: https://goddamnearthspin.bandcamp.com/track/time-and-space

Reservierung nur per Email unter reservierung@kulturschmiede.de

 

Kommende Veranstaltungen Kulturschmiede 2023 – Überblick:   
30.11.2023 Donnerstag 20 Uhr: Juwelen der Seidenstraße, Clemens Weller
02.12.2023 Samstag 20:30 Uhr: Yeast Machine, Goddamn Earthspin – Stoner Rock, Grunge
16.12.2023 Samstag 20 Uhr: Jimmy Reiter Band - Blues


Kommende Veranstaltungen 2024 – Überblick:
12.07. & 13.07.2024 FR/SA: 28. Bluesfest Gaildorf

Unsere gemütliche Kulturkneipe hat freitags ab 20:00 Uhr geöffnet.  Bitte aktuelle Infos auf unserer Homepage www.kulturschmiede.de beachten.

 

KULTURSCHMIEDE GAILDORF

www.kulturschmiede.de

www.bluesfest.de

www.facebook.com/kulturschmiede

www.youtube.com/user/KulturschmiedeGaildo

https://www.instagram.com/kulturschmiede.gaildorf

 

 

 

 

Anhänge
2023-11-30_juwelen_der_seidenstrae-hl.jpg
2023-12-02_yeast_machine_goddamn_earthspin_fb.jpg